JTCLASSBLU 15
     
„Federleichter Staun-Genuss!
Offenen Mundes, weil staunend, erlebten die Zuschauer das Tuchakrobatik Duo  „Sleepless Night“
Einfach berauschend, mit welcher Sinnlichkeit Madeleine Rascher und Korbinian Gött Miteinander spielten, sich gegenseitig hielten und wunderschön grazil über dem Bett an den Tüchern schwebten. Zum Ende des federleichten Traums schwebten weiße und blaue Federn zu Boden - atemberaubend.“
                 24.03.2006 Märkische  Oderzeitung

   „Ein echtes Bett, eine echte Show –
durch Zufall  fand das Jahrzehntealte Schmuckstück zu ihnen – jetzt ist es eine Art  Markenzeichen. Mit ihm erzählen sie poetisch von Verführung, Ablehnung, Liebe, Träumen.“
19.06.2008  Augsburger Allgemeine

„Liebespfade – ein Varieteabend
Madeleine Rascher und Korbinian Gött erzählen eine traumwandlerische Geschichte zwischen Bett und Himmel. Auf wunderbare Weise treffen sich hier Theater, Traum und Realität.
29.06.2005   Presse, Potsdam

   „Ebenfalls aus Deutschland kommt das Duo, in dessen Nummer man sich schon beim Anblick eines Fotos verguckt: Madeleine Rascher und Korbinian Gött schweben am Laken zwischen Bett und Zirkuskuppel. „Sleepless Night“ haben die beiden ihr surreal-poetisches Kunststück genannt.“
31.08.05  Sylter Spiegel

„Kein Alptraum, sondern pure Verführung, ist das, was Madeleine Rascher  und Korbinian Gött am Tuch zeigen. Zwischen Bett und Zirkuskuppel passiert an schwebenden Laken großartige Akrobatik  mit reichlich Poesie. Die Bilder, die entstehen, haben eine deutlich surrealistische Note. Die beiden Artisten treten in diversen europäischen Varietes
auf,  Solo oder eben im Duett mit ihren "Schlaflosen Nächten.“
 01.09.2005  Soly Circo

  „ Am Ende waren sich Publikum und Jury einig, der erste Preis gebührte dem Berliner-
Duo „Sleepless  Night.“ Die jungen Artisten bestachen durch eine wundervoll
choreographierte, kraftvolle und zugleich poetische Darbietung  am Verikaltuch.
Erst seit einem Jahr arbeiten sie zusammen, Madeleine und Korbinian – überglücklich.“
02.10.2005  MDR

zurück..